Rechtshinweise & Datenschutzerklärung

RECHTLICHE HINWEISE

MARKENRECHTE

MARCCUS PARTNERS ist die rechtlich geschützte Marke für Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung, die durch die Marccus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erbracht werden.

HAFTUNG

Die Informationen auf dieser Website sind allgemeiner Art und dienen lediglich dazu, MARCCUS PARTNERS dem interessierten Internetnutzer vorzustellen. Für Entscheidungen, die der Internetnutzer auf Grund der vorgenannten Informationen trifft, übernehmen wir keine Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass der vorliegende Inhalt weder eine individuelle rechtliche, buchführungstechnische, steuerliche noch eine sonstige fachliche Auskunft oder Empfehlung darstellt und nicht geeignet ist, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles zu ersetzen.

Die Zusammenstellung der Informationen erfolgte mit der gebotenen Sorgfalt. Gleichwohl übernehmen wir keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

Diese Website enthält Verweise auf Websites, die von Dritten eingerichtet wurden. MARCCUS PARTNERS hat keinerlei Kontrolle über die Websites und die dort angebotenen Informationen, Waren oder Dienstleistungen. MARCCUS PARTNERS übernimmt daher keinerlei Verantwortung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für den Inhalt der Websites Dritter. MARCCUS PARTNERS behält sich das Recht vor, die auf dieser Website angebotenen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Für gegebenenfalls bestehende oder künftig entstehende Rechtsverhältnisse ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar und sind nur deutsche Gerichte zuständig.

DATENSCHUTZ

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Website der Marccus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Während Ihres Besuchs auf unserer Website werden in bestimmtem Umfang personenbezogene Daten verarbeitet, die Sie betreffen. Mit dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie darüber, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Wir legen Wert auf die Einhaltung des Datenschutzes und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DGSVO”) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“), zulässig ist.

Zuständigkeiten und Kontaktdaten

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website ist:

Marccus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Königsallee 60 c
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 21020 - 0
Fax: +49 211 21020 - 499

Bei Fragen zu dieser Datenschutzinformation oder zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mail-Adresse wenden:

datenschutz@marccuspartners.de

Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Allgemein

Wenn Sie unsere Website zu Informationszwecken besuchen, erheben wir nur personenbezogene Daten in Form sog. Logdateien (log files), die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese umfassen Angaben zu Folgendem:

- Art des verwendeten Webbrowsers

 - das verwendete Betriebssystem

 - Domainname des Internet Service Providers

 - IP-Adresse des verwendeten Computers

 - die Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)

 - die Seiten, die Sie bei uns besuchen, sowie

 - Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuchs.

Die Logdateien sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DGSVO. Die Daten werden dabei nur für statistische Zwecke und nur in pseudonymisierter Form ausgewertet.

Online-Bewerbung

Sie können uns per E-Mail Bewerbungsunterlagen oder Bewerbungsdaten zusenden. Die persönlichen Daten, die Sie uns zu diesem Zweck übersenden, werden an den Standort weitergeleitet, für den Sie sich beworben haben. Wir kontaktieren Sie im Bewerbungsverfahren, um Sie über den Fortgang Ihrer Bewerbung zu unterrichten bzw. Sie zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten in der Regel nach sechs Monaten gelöscht, sofern Sie nicht eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten behalten und Sie künftig über passende Stellenangebote zu informieren (Art. 6 (1) lit. a DGSVO). Sollten Sie eine Zusage zu einer Stelle durch uns annehmen, werden Ihre Bewerbungsunterlagen zur Personalakte genommen.

Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Bewerbungsprozess und für anonymisierte Statistiken verwendet.

Cookies

Wir verwenden daneben sog. Cookies, um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten. Cookies sind kleine Textdateien, die Informationen über das Nutzungsverhalten beim Besuch einer Website speichern und auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden, um für spätere Aufrufe dieser Website zur Verfügung zu stehen.

Die in Cookies enthaltenen Informationen dienen dazu, den Betrieb und die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, zu analysieren und zu verbessern und um unsere IT-Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DGSVO.

Sie können unsere Website auch besuchen, ohne dass hierfür Cookies verwendet werden, wenn Sie die Speicherung von Cookies in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung finden Sie auf der Website des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik hier:

https://www.bsi-fuer-buerger.de/...

Weitergabe personenbezogener Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir haben hierzu gesondert Ihre Zustimmung eingeholt oder es besteht eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe.

Eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe kann im Einzelfall auf Anordnung einer zuständigen Stelle bestehen, wenn und soweit die Weitergabe der Daten für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamts im Rahmen seiner Aufgabe zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung von Rechten am geistigen Eigentum erforderlich ist (Art. 6 (1) lit. c DGSVO i.V.m. der jeweiligen spezialgesetzlichen Regelung).

Löschung personenbezogener Daten

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie wir sie benötigen und löschen sie im Anschluss. Logdaten über die Nutzung unserer Website löschen wir regelmäßig, spätestens nach dreißig Tagen, es sei denn, eine längere Speicherung der Daten ist zur Sicherstellung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich. In diesem Fall löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald diese für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich und entsprechende gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Ihre Rechte

Sie haben gemäß den gesetzlichen Vorschriften das Recht, Informationen über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen und Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenübertragbarkeit) zu erhalten. Zudem haben Sie das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen und sich mit Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

Änderungen

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann von Ihnen über unsere Website abgerufen und ausgedruckt werden.